»Vor­se­rien-E 10 im Herbst 1958

Die Vor­se­rien-E 10 waren Mei­len­steine für die Ellok-Ent­wick­lung der jun­gen DB. Ein­schrän­kend muss aber auch erwähnt wer­den, dass die Loko­mo­ti­ven hohe Still­stands­zei­ten hat­ten. Für die fünf Loko­mo­ti­ven gab es im Herbst 1958 nur noch einen drei­tä­gi­gen Umlauf (und einen wei­te­ren Misch­plan mit E 18). Nach der Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958 erreich­ten die Nürn­ber­ger Vor­se­rien-E 10 noch zwei­mal München.

Nach die­sem Plan für den Herbst 1958 wur­den die Vor­se­rien-E 10 nur zwi­schen Regens­burg Hbf und Frank­furt (Main) Hbf ein­ge­setzt – mit zusätz­li­chen Wen­de­hal­ten in Würz­burg Hbf und Nürn­berg Hbf. Ein­satz­feld waren über­wie­gend D-Züge plus 1 F-Zug. Ein Eil­zug­pär­chen und ein ein­zel­ner Per­so­nen­zug ver­wäs­ser­ten nur wenig die hoch­wer­ti­gen Leistungen.

Diese Aus­wer­tung führte zu fol­gen­der Stre­cken­be­le­gung von Mon­tag bis Freitag:

Was bleibt offen?

  • Rekon­struk­tion des Sommer-Umlaufplans
  • AW-Auf­ent­hal­te/Ab­stell­zei­ten von E 10 001 bis E 10 005
  • Gezo­ge­nes Wagenmaterial

Was passt zu auf db58 zu die­sem Artikel?

Quel­len

  • Lauf­plan 12 des Bw Nürn­berg, gül­tig ab 28. Sep­tem­ber 1958
  • Kurs­buch vom Herbst 1958

Baureihe E 10.0, Bw Nürnberg Hbf, D 301 Wien Westbf—Amsterdam CS, D 302 Amsterdam CS—Wien Westbf, D 304 Dortmund Hbf—Wien Westbf „Donau-Kurier“, D 364 Dortmund Hbf—München Hbf, D 403 Passau Hbf—Wiesbaden Hbf, D 47 München Hbf—Norddeich, D 57 Linz—Dortmund Hbf, D 58 Dortmund Hbf—Linz, D 657 Passau Hbf—Frankfurt (Main) Hbf, D 658 Frankfurt (Main) Hbf—Passau Hbf, E 677 Hof Hbf—Frankfurt (Main) Hbf, E 682 Frankfurt (Main) Hbf—Regensburg Hbf, F 52 Oostende—Wien Westbf „Oostende-Wien-Express“, Frankfurt (Main) Hbf, Kbs 416, Kbs 417, Nürnberg Hbf, P 1510 Nürnberg Hbf—Regensburg Hbf, Regensburg Hbf, Würzburg Hbf

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments