»Dienste der Bau­reihe 44 des Bw Villingen

Den Auf­stieg der V 200 zur wich­tigs­ten Lok auf der Schwarz­wald­bahn haben wir hier schon doku­men­tiert, dem steht der Abstieg der Bau­reihe 44 als wich­tigs­ter Güter­zug­lok auf der Schwarz­wald­bahn gegen­über. Wir zei­gen den letz­ten Lauf­plan für Vil­lin­ger Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 44 und im Anschluss zum Ver­gleich einen Lauf­plan vom Som­mer 1957 neben(!) den ers­ten ange­lie­fer­ten V 200.

BR44-BwVillingen-58Wi-Lp41_22

farbe-br-44-villingenDo = Donau­eschin­gen, G = Gott­ma­din­gen, Ha = Hau­sach, Im = Immen­din­gen, Ko = Kon­stanz, Ps = Peter­zell-Königs­feld, O = Offen­burg, Ofr = Offen­burg Rbf, Rz = Radolf­zell, Schf = Schaff­hau­sen, Si = Sin­gen (Hohente), So = Som­merau, Stg = Sankt Geor­gen (Schwarz­wald), Tg = Thayn­gen, Vl = Vil­lin­gen (Schwarz­wald)

Die­ser Lauf­plan lässt der Bau­reihe 44 als schwere Dienste gerade noch einen Durch­gangs­gü­ter­zug (Dg 6940) und drei Schub­dienste. Den deut­lich leich­te­ren Naheil­gü­ter­zug Ne 5371 vom Boden­see über den Hat­tin­ger Buckel und den Schwarz­wald nach Offen­burg dürfte die Loko­mo­ti­ven kaum ange­strengt haben.

Warum der Rei­se­büro-Zug 971 als Leer­fahrt und nicht als Leer­vor­spann gekenn­zeich­net ist – dafür haben wir noch keine Klä­rung erzie­len können.

Die Stre­cken­be­le­gung nach die­sem Lauf­plan sah fol­gen­der­ma­ßen aus:
44-BwVillingen-karte-Lp41_22-58Wi-rgb

Der Rück­gang der Leis­tun­gen wird ersicht­lich, wenn man die Leis­tun­gen mit dem Umlauf­plan vom Som­mer 1957 vergleicht:

BR44-BwVillingen-57Si-Lp8

Die Stre­cken­be­le­gung war im Som­mer 1957 noch deut­lich dich­ter und einer Bau­rehe 44 würdig:

44-BwVillingen-karte-Lp8-57So-RGB

Was passt auf db58 zum Thema?

Was könnte das Thema ergänzen?

  • Bestands­ent­wick­lung der BR 44 im Bw Villingen

Quel­len

  • Lauf­plan 41.22 vom Win­ter 1958 für 3 Loko­mo­ti­ven der BR 44 des Bw Vil­lin­gen (Danke CCP)
  • Lauf­plan 08 vom Som­mer 1957 für 6 Loko­mo­ti­ven der BR 44 des Bw Vil­lin­gen (Danke EK-Verlag)
  • Kurs­buch Som­mer 1957 bis Win­ter 1958

50470 St. Georgen (Schwarzwald)—Villingen (Schwarzwald), 51470 St. Georgen (Schwarzwald)—Hausach, 59142 Gottmadingen—Schaffhausen, 59142 Thayngen—Schaffhausen, 90915 Villingen (Schwarzwald)—Hausach, 925 Reisebüro Immendingen—Villingen (Schwarzwald), 971 Reisebüro Villingen (Schwarzwald)—Hausach, Baureihe 44, Bw Villingen, D 470 Hannover Hbf—Konstanz, Dg 6921 Villingen (Schwarzwald)—Offenburg, Dg 6925 Villingen (Schwarzwald)—Offenburg, Dg 6940 Offenburg—Villingen (Schwarzwald), Dg 6942 Offenburg—Villingen (Schwarzwald), Dg 6944 Offenburg—Villingen (Schwarzwald), Dg 6946 Offenburg Rbf—Villingen (Schwarzwald), Dg 6948 Offenburg—Villingen (Schwarzwald), Dg 7124 Singen (Hohentwiel)—Radolfzell, Dg 7226 Lindau-Reutin—Singen (Hohentwiel), Kbs 303, Kbs 304, Lz 12196 Radolfzell—Allensbach, Lz 12907 Sommerau—Hausach, Lz 12924 Peterzell-Königsfeld—Villingen (Schwarzwald), Lz 12932 Peterzell-Königsfeld—Villingen (Schwarzwald), Lz 12933 Sommerau (Schwarzwald)—Hausach, Lz 12967 Radolfzell—Singen (Hohentwiel), Lz 12999 Konstanz—Villingen (Schwarzwald), Ne 5371 Radolfzell—Offenburg, Ng 8858 Hausach—Offenburg Rbf, Ng 8902 Offenburg—Hausach, Ng 8903 Villingen (Schwarzwald)—Offenburg, Ng 8907 Villingen (Schwarzwald)—Peterzell-Königsfeld, Ng 8910 Villingen (Schwarzwald)—Konstanz, Ng 8919 Hausach—Offenburg, Ng 8920 Villingen (Schw)—Konstanz, Ng 8921 Villingen (Schwarzwald)—Offenburg Rbf, Ng 8985 Allensbach—Radolfzell, Ng 9142 Schaffhausen—Radolfzell, Offenburg, P 1404 Villingen (Schwarzwald)—Konstanz, P 1433 Konstanz—Radolfzell, P 1437 Villingen (Schwarzwald)—Offenburg, P 1466 Donaueschingen—Immendingen, P 1582 Villingen (Schwarzwald)—Rötenbach (Baden), P 1655 Singen (Hohentwiel)—Gottmadingen, P 1655 Singen (Hohentwiel)—Thayngen, Villingen (Schwarzwald)

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments