»E 593 / E 594 von Konstanz—Stuttgart über Rot­ten­burg – Zugbildung

Den Fahr­plan und den Lauf­weg von die­sem Eil­zug­pär­chen haben wir schon vor­ge­stellt. Für die plan­mä­ßige Zug­bil­dung bleibt die Frage, wel­che Bau­reihe 1958 die Zug­lok zwi­schen Stutt­gart und Tübin­gen war, offen: E 10, E 17 oder E 18 – für den Som­mer­fahr­plan 1959 liegt uns mitt­ler­weile ein Umlauf­plan der Stutt­gar­ter E 17 mit der Leis­tung vor dem E 594 vor. Foto­gra­fi­sche Belege sind bis jetzt nicht aufgetaucht.

Den Zug­s­tamm für die ganze Fahr­stre­cke stellte der Bahn­hof Kon­stanz mit dem Umlauf­plan 2130, sams­tags und sonn­tags kam noch ein Ver­stär­kungs­wa­gen aus dem Umlauf 2131 hinzu:

2130-2131-Konstanz-ZpAU-So58-122

E593-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-074-075

Wagen mit einem klei­nen „l“ der Ver­wen­dungs­gruppe 44 sind die leich­ten Schür­zen­eil­zug­wa­gen mit einem Gewicht von unter 30 Ton­nen. Mon­tags wurde ein Zel­len­wa­gen von Kon­stanz bis Stutt­gart mit­ge­nom­men. Sonn­tags wur­den von Rott­weil bzw. Tübin­gen dann noch Kurs­wa­gen nach Stutt­gart zurückgebracht:

5133-Stgt-ZpAU-So58-233
5337-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-241

Die Zug­bil­dungs­skizze für den E 593 sah dem­entspre­chend fol­gen­der­ma­ßen aus:

E593-Zugbildung-58So

Die Zug­bil­dung für den E 594 war wesent­lich kom­ple­xer, denn hier wur­den zwei­mal Stamm­gar­ni­tu­ren von ande­ren Eil­zü­gen mitgenommen:

E594-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-076-077

Von Stutt­gart bis Tübin­gen lief hin­ter der Ellok die Gar­ni­tur für den E 4503 Tübin­gen Hbf—Balingen—Sigmaringen—Aulendorf—Friedrichshafen Hafen die Fried­richs­ha­fe­ner Wagen (Umlauf 4925) mit, dazu noch ein vier­ach­si­ger Post­wa­gen älte­rer Bau­art. Diens­tags bis sams­tags befin­den sich in der Mitte des Zuges zwei Packwagen.

4925-Friedrichshafen-ZpAU-So58-227

Wei­ter­hin wur­den wie­der Ver­stär­ker-/Kurs­wa­gen mit­ge­nom­men – mon­tags ein Tübin­ger Schür­zen­eil­zug­wa­gen (zwi­schen den bei­den Pack­wa­gen) und sonn­tags die uns schon bekann­ten Stutt­gar­ter Eil­zug­wa­gen der Ver­wen­dungs­gruppe 36.

5362-Tueb-ZpAU-So58-243

Immer­hin bis Rott­weil blieb sonn­tags ein wei­te­rer 36er-Eil­zug­wa­gen vom Stutt­gar­ter Hbf im Zug. Mon­tags wurde sein Platz vom Zel­len­wa­gen eingenommen.

5335-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-241

Von Rott­weil bis Tutt­lin­gen ist dann wie beim E 593 nur die Kon­stan­zer Stamm­gar­ni­tur unterwegs.

In Tutt­lin­gen wird vom E 4609 die Frei­bur­ger Gar­ni­tur aus dem Umlauf 2026 an den Zug gehängt – der Halb­ge­päck­wa­gen befin­det sich nur bei Bedarf im Zug, die Rei­hen­folge der drei ande­ren Wagen ändert sich täg­lich wech­selnd durch Drei­ecks­fahr­ten im Bereich  Tutt­lin­gen – Hat­tin­gen – Immen­din­gen. Zp AU und Zp AR II unter­schei­den sich bei einem Wagen: der Rei­hungs­plan ent­hält schon einen neuen Umbau­wa­gen, wäh­rend der Rei­hungs­plan noch einen ca. 15 Jahre alten Wagen­typ nennt.

2026-Freiburg-ZpAU-So58-116

Der Pack­wa­gen aus dem E 4609 ist wie­der in Kon­stanz behei­ma­tet und stammt aus einem zwei­tä­gi­gen Umlauf.

2122-Konstanz-ZpAU-So58-122

Und so könnte die Skizze der Zug­bil­dung nach den Unter­la­gen für den E 594 aus­ge­se­hen haben:

E594-Zugbildung-58So

Was passt auf db58 zum Thema:

Quelle:

  • Zp AR II Süd und Zp AU vom Som­mer 1958
  • Kurs­buch Win­ter 1957 bis Win­ter 1958

Baureihe 38.10-40, Bw Radolfzell, E 593 Konstanz—Stuttgart Hbf, E 594 Stuttgart Hbf—Konstanz, Kbs 303, Kbs 308, Kbs 325, Kbs 325f, Kbs 326a, Konstanz, Postumlauf 18/77, Rottweil, Stuttgart Hbf, Tuttlingen, Tübingen, Umlaufplan 14067 Heimatbf. Freiburg Hbf, Umlaufplan 2026 Heimatbf. Freiburg Hbf, Umlaufplan 2122 Heimatbf. Konstanz, Umlaufplan 2130 Heimatbf. Konstanz, Umlaufplan 2131 Heimatbf. Konstanz, Umlaufplan 29594 Heimatbf. ???, Umlaufplan 4925 Heimatbf. Friedrichshafen, Umlaufplan 5133 Heimatbf. Stuttgart Hbf, Umlaufplan 5335 Heimatbf. Stuttgart Hbf, Umlaufplan 5337 Heimatbf. Stuttgart Hbf, Umlaufplan 5362 Heimatbf. Tübingen

1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Zumin­dest 1956 ist der Bestand an Kon­stan­zer “Pw4ie” recht über­sicht­lich, dass wird 1958 nicht viel anders gewe­sen sein. Es gibt 4 Wagen: 112 122 und 112 187 sind Pw4ie-32 und 112 294 sowie 112 346 als Pw4ie-33. In Sachen Fried­richs­ha­fe­ner AB feh­len uns lei­der drei Seiten…

MMM