»BR 86 beim Bw Gemün­den (Main)

Das Bw Gemün­den ver­fügte für den Güter­zug­dienst über drei Bau­rei­hen: ca. 10× BR 44 für den schwe­ren Güter­zug­dienst auf der Nord-Süd-Stre­cke und nach Bam­berg, 3× BR 50 für Son­der­dienste (z.B. zu den Trup­pen­übungs­plät­zen nach Wild­fle­cken und Ham­mel­burg) und 4× BR 86 für den Nah­gü­ter­ver­kehr in die Rhön nach Wild­fle­cken. Die hohe Dienst­plan­num­mer 41 klas­si­fi­zierte die Dienste der Bau­reihe 86 als Güter­zug­leis­tun­gen auf der Nebenbahn.

Lp41-BR86-BwGemuenden-58Wibr86-col-bw-gem2Alt= Alten­gro­nau Süd, Arns = Arns­berg, Bd = Brü­ckenau Bad, Br = Brü­ckenau Stadt, Jo = Jossa, Wi = Wildflecken

Zwei Nah­gü­ter­züge wur­den werk­täg­lich in die Hohe Rhön nach Wild­fle­cken gefah­ren und auch wie­der zu Tale gebracht. Wegen der lan­gen Stei­gung von Alten­gro­nau bis Wild­fle­cken ergibt sich die Frage, ob der früh­mor­gend­li­che schwere Ng 9263 in Jossa geteilt wurde oder ob der Ng 9265 seine Wagen von Güter­zü­gen aus dem Nor­den erhielt. Auf dem letz­ten star­ken Stei­gungs­stück von Wild­fle­cken nach Arns­berg wur­den die Wagen in noch­mals geteil­ten Zügen gedrückt und nicht gezo­gen: Die Lok musste sich auf der Tal­seite befinden.

Mit Über­ga­ben wur­den von Jossa aus das nahe­ge­le­gene Alten­gro­nau Süd und von Brü­ckenau Stadt aus das tal­wärts gele­gene Bad angefahren.

Der Leer­vor­spann beim P 2827 von Gemün­den nach Jossa erfolgte vor einer Gemün­de­ner Lok der Bau­reihe 64.

BR86-BwGemuenden-Karte-58Wi-Lp41-rgb

Was passt auf db58 zum Thema?

Quel­len

  • Lauf­plan 41 für BR 86 des Bw Gemün­den vom Herbst 1958

Altengronau Süd, Arnsberg, Baureihe 64, Baureihe 86, Brückenau Bad, Brückenau Stadt, Bw Gemünden (Main), Dg 90140 Jossa—Gemünden (Main), Gemünden (Main), Jossa, Kbs 192, Kbs 192f, Lz 13502 Altengronau Süd—Jossa, Lz 13510 Brückenau Stadt—Brückenau Bad, Ng 9263 Gemünden (Main)—Wildflecken, Ng 9265 Jossa—Wildflecken, Ng 9268 Wildflecken—Jossa, Ng 9280 Wildflecken—Gemünden (Main), P 2827 Gemünden (Main)—Jossa, Wildflecken, Üb 16501 Jossa—Altengronau Süd, Üb 16511 Brückenau Bad—Brückenau Stadt, Üb 16514 Wildflecken—Arnsberg, Üb 16515 Wildflecken—Arnsberg, Üb 16517 Wildflecken—Arnsberg, Üb 16518 Wildflecken—Arnsberg

1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Der Gemün­de­ner Lauf­plan der Reihe 86 des Som­mers 1958 ent­spricht dem Win­ter-Lauf­plan. Die Last der Nah­gü­ter­züge nach Wild­fle­cken betrug ab Jossa 360 t, wegen der Stei­gung bis zu 20 ‰. Im Som­mer 1958 führte der Ng 9263 ab Gemün­den v.a. Fracht­stück­gut-Kurs­wa­gen (Sk) von Würz­burg nach Burg­sinn (1) und Wild­fle­cken (2); in die­sen Wagen wurde auch Eil­stück­gut beför­dert. In Jossa kam dann noch je 1 Sk von Bebra und Fulda nach Wild­fle­cken hinzu, wel­che am Vor­tag mit dem Ng 8396 von Fulda gekom­men waren (22:09 Jossa). Der Ng 9265 hatte in Jossa Anschlüsse aus dem Dg 7358 von Bebra—Fulda (4:16 Js) und dem… Weiterlesen »