Schlagwort: Bw Worms

»Güter­züge ent­lang des Mittelrheins

Der Güter­ver­kehr ent­lang des Mit­tel­rheins wurde über­wie­gend von Loko­mo­ti­ven der BD Mainz und der BD Köln gefah­ren. Dazu kamen einige Leis­tun­gen der BD Essen sowie wenige der BD Trier und BD Frank­furt. Für die Pla­nung alle Züge ent­lang des Mit­tel­rheins wur­den immer gemein­same Sit­zun­gen der OBL Süd und der OBL West ver­ein­bart. Erst danach star­te­ten meist die Pla­nun­gen für die ande­ren wich­ti­gen Güterzüge. Tabel­len der Güter­züge am Mittelrhein Wenn in den Zei­len der Tabel­len Zug­num­mern ent­hal­ten sind ohne jeg­li­che Ein­fär­bung und ohne Uhr­zei­ten, dann ent­stammt...

Weiterlesen

P1802-Alzey-Buchfahrplan-Mainz-4a-047

»Ptb 1802 Alzey—Worms Hbf mit ETA 177 und 2 Anhängern

Das Bw Worms war jahr­zehn­te­lang ein Stand­ort für Spei­cher­trieb­wa­gen. Ende 1958 besaß Worms: 3 ETA 150.0 (nur 2. Klasse) 6 ETA 150.1 (1./2. Klasse) 3 ETA 177.0 (1./2. Klasse) 2 ETA 180.0 (1./2. Klasse) An Trieb­wa­gen waren ansons­ten in Rhein­hes­sen noch VT 95 (Mainz) und bei ganz weni­gen Fahr­ten VT 98 (Sim­mern) im Einsatz. Diese Mischung macht es – wie schon im letz­ten Bei­trag erwähnt – schwie­rig, die Pt-/Pto-Leis­tun­gen des Kurs­bu­ches im Worm­ser Raum einer Bau­reihe zuzu­ord­nen. Buch­fahr­pläne sind hier manch­mal eine Hilfe … In dem Buch­fahr­plan wird...

Weiterlesen

P1833-mp

»Ptb 1833 Worms Hbf—Gensingen-Horrweiler mit ETA 150.0

Das Bw Worms war jahr­zehn­te­lang ein Stand­ort für Spei­cher­trieb­wa­gen. Ende 1958 besaß Worms: 3 ETA 150.0 (nur 2. Klasse) 6 ETA 150.1 (1./2. Klasse) 3 ETA 177.0 (1./2. Klasse) 2 ETA 180.0 (1./2. Klasse) Diese Mischung macht es schwie­rig, die Pt-/Pto-Leis­tun­gen des Kurs­bu­ches im Worm­ser Raum ohne das Vor­han­den­sein von Umlauf­plä­nen einer Bau­reihe zuzu­ord­nen. Buch­fahr­pläne sind hier manch­mal eine Hilfe, sie sind aber gene­rell bei der Bespan­nung nicht immer auf dem aller­letz­ten Stand. Bei der Trieb­wa­gen­leis­tung des Berufs­ver­kehrs 1833 nur 2. Klasse ist die...

Weiterlesen

»Et 3129 / Et 3130 Speyer Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf

Im Lud­wigs­ha­fe­ner Raum wur­den von den Akku­trieb­wa­gen der Bau­reihe ETA 150 des Bw Worms nicht nur Per­so­nen­zu­gleis­tun­gen, son­dern auch Eil­zu­gleis­tun­gen erbracht – meist in den Randstunden. Et 3129Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abOrtSom. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abEt 3130 110:32Speyer Hbf12:163 210:4110:42Schif­fer­stadt12:0612:072 310:55Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf11:551 Im Win­ter­fahr­plan fuh­ren die Züge jeweils wenige Minu­ten früher. Zug­bil­dung: Nur sams­tags wurde der Zug um einen Steu­er­wa­gen verstärkt. Quel­len Kurs­buch Win­ter...

Weiterlesen

»P 1527 Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf—Rüsselsheim

Ver­kehrs­tage Win­ter 1957 nur bis Mainz Hbf, nicht bis Rüsselsheim Som­mer 1958 und Win­ter 1958 werktags Zug­lauf Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf; Kbs 274; Win­ter 1957 11:17 – Som­mer und Win­ter 1958 11:03 Worms Hbf Mainz Hbf (Mainz Kai­ser­brü­cke) (Mainz-Kas­tel-Umge­hungs­kurve) (Kost­hei­mer Brü­cke); Kbs 249; Rüs­sels­heim; Som­mer und Win­ter 1958 13:45 Zug­lok Lud­wigs­ha­fen Hbf—Mainz Hbf: E 10.1 des Bw Mainz/Lok Koblenz-Mosel; Lp 11 Herbst 1958 Mainz Hbf—Rüsselsheim: Bau­reihe 38.10 des Bw Worms; Lp 01, Herbst 1958 Wagen­rei­hung noch unbe­kannt Zusatz­in­fos Umge­hungs­bahn...

Weiterlesen

»P 1534 Rüsselsheim—Frankenthal Hbf

Ver­kehrs­tage werk­tags lok­be­spannt, fei­er­tags Trieb­wa­gen Win­ter 1957 werk­tags Som­mer 1958 werk­tags lok­be­spannt, fei­er­tags Trieb­wa­gen Win­ter 1958 Zug­lauf Rüs­sels­heim; Kbs 249; Win­ter 1957 und Som­mer 1958 14:45, Win­ter 1958 14:49 (Kost­hei­mer Brücke) (Mainz-Kas­tel-Umge­hungs­kurve) (Mainz Kai­ser­brü­cke) Mainz Hbf Kbs 274 Worms Hbf Fran­ken­thal Hbf; Win­ter 1957 16:40, Som­mer und Win­ter 1958 16:41 Zug­lok Gesamte Stre­cke: Bau­reihe 38.10 des Bw Worms; Lp 01, Herbst 1958 Wagen­rei­hung noch unbe­kannt Zusatz­in­fos Umge­hungs­bahn Mainz...

Weiterlesen

»Lauf­plan 01 des Bw Worms für Bau­reihe 38.10

Die Wen­de­punkte des Lauf­plans: Da = Darm­stadt Hbf, Ft = Fran­ken­thal Hbf, Kl = Kai­sers­lau­tern Hbf, Laf = Ludwigshafen/Rh BASF,  Lh = Ludwigshafen/Rh Hbf, Ma = Marn­heim, Mz = Mainz Hbf, Nh = Neu­stadt (Wein­str.) Hbf, Rüs = Rüs­sels­heim, Wsb = Wies­ba­den Hbf  Durch die Elek­tri­fi­zie­rung der lin­ken Rhein­seite ab Lud­wigs­ha­fen bis Rema­gen ver­lo­ren die an der Stre­cke lie­gen­den Dampf-Bw ihre wich­tigs­ten Auf­ga­ben, häu­fige Lücken­fül­ler­dienste waren not­wen­dig, um Per­so­nal und Maschi­nen noch eini­ger­ma­ßen sinn­voll ein­set­zen zu kön­nen. Das...

Weiterlesen

  • 1
  • 2