»Herbst-Lauf­pläne der BR 56.2-8 beim Bw Fulda

Von der Bw Kas­sel sind sehr viele Lauf­pläne vom Win­ter­fahr­plan 1958/1959 erhal­ten. Viele davon doku­men­tie­ren den grund­le­gen­den Wan­del in der Zug­för­de­rung im Jahr 1958.

Für den Bestand von rund 20 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 56.2-8 des Bw Fulda lie­gen uns für drei Peri­oden einige Win­ter­lauf­pläne vor:

  • ab 28. Sep­tem­ber 1958
  • ab 8. Dezem­ber 1958
  • ab 22. Februar 1959 (teil­weise)

Ob es noch wei­tere Lauf­pläne für die Bau­reihe 56.2-8 für die Neben­stre­cken gab, ist uns bis jetzt nicht bekannt. Wir star­ten unsere kleine Serie mit den Herbst­plä­nen 81.23 und 81.24.

BR56_2-BwFulda-leer-Lp81_23_24-58-09
wi58007As = Als­feld (Ober­hess), El = Elm, Fli = Flie­den, Fu = Fulda Gbf oder Pbf, Gm = Gemün­den (Main), Gr = Gers­feld, Gt = Gün­thers, Han = Hanau, Hd = Hil­ders, Js = Jossa, Lb = Lau­ter­bach (Hes­sen) Nord, Mf (Nf) = Neu­hof (Kr Fulda), Sü = Schlüch­tern, Ta = Tann (Rhön), Vm = Voll­merz, Wt = Wüstensachsen

Die Bau­reihe 56.2-8 wurde vom Bw Fulda für meh­rere Auf­ga­ben­fel­der eingesetzt:

  • Schie­be­dienste (Druck­lok) auf der Nord-Süd-Strecke
  • Per­so­nen­zug­dienste um Elm
  • Per­so­nen­zug­dienste in der Rhön
  • Nah­gü­ter­züge auf den Haupt­stre­cken und Neben­stre­cken (aber nicht nach Bebra)

Auf den Loko­mo­ti­ven soll nicht nur Per­so­nal aus Fulda, son­dern auch von den Dienst­stel­len Elm und Hil­ders gewe­sen sein.

Im Lauf­plan sind einige Spe­zia­li­tä­ten versteckt:

  • Laut Kurs­buch ist die Stre­cke Hilders—Günthers fast voll­stän­dig auf Bus­ver­kehr umge­stellt wor­den,  was aber doch noch nicht durch­ge­führt wurde – die Zug­num­mern sind nicht im Kurs­buch zu finden.
  • Der P 1588 von Frank­furt nach Fulda muss sehr schwer gewe­sen sein, so dass er von Schlüch­tern bis Flie­den nach­ge­scho­ben wer­den musste, dadurch ent­stand eine Dreicks­fahrt Elm—Schlüchtern—Flieden—Elm
  • Hin­ter den 90-Tau­sen­der-Num­mern ste­cken Leer­fahr­ten oder Bedarfsgüterzüge.
  • Wahr­schein­li­cher Feh­ler im Lauf­plan: Nf statt Mf (Fulda-Müns­ter­feld) steht für Neu­hof zwi­schen Fulda und Flie­den stehen.

BR56_2-BwFulda-Karte-Lp81_23_24-58-09-rgb

Wel­che The­men könn­ten die­sen Bei­trag ergänzen?

  • Schie­be­dienste auf der Nord-Süd-Strecke
  • Wei­tere Ful­daer Laufpläne
  • Zug­bil­dun­gen

Was passt auf db58 zum Thema?

Quel­len

  • Lauf­pläne 81.23 und 81.24 des Bw Fulda vom Herbst 1958
  • Kurs­buch Herbst 1958

90104 Elm—Jossa, 90105 Gemünden (Main)—Fulda Gbf, 90159 Elm—Fulda Gbf, Alsfeld (Oberhess), Baureihe 56.2-8, Bw Fulda, Dg 7358 Fulda Gbf—Würzburg Rbf, Elm, Flieden, Fulda, Gemünden (Main), Günthers, Hanau, Hilders, Jossa, Kbs 192, Kbs 192h, Kbs 192p, Kbs 193, Lauterbach (Hessen) Nord, Lz 12108 Jossa—Gemünden (Main), Lz 12921 Tann (Rhön)—Günthers, Lz 12922 Günthers—Tann (Rhön), Lz 13173 Elm—Fulda Gbf, Lz 13180 Flieden—Elm, Neuhof (Kr Fulda), Ng 8393 Elm—Jossa, Ng 8395 Gemünden (Main)—Fulda Gbf, Ng 8396 Fulda Gbf—Gemünden (Main), Ng 8633 Hanau Hbf—Fulda Gbf, Ng 8634 Fulda Gbf—Hanau Hbf, Ng 8637 Hanau Hbf—Fulda Gbf, Ng 8638 Fulda Gbf—Hanau Hbf, Ng 8715 Fulda Gbf—Wüstensachsen, Ng 8716 Wüstensachsen—Fulda Gbf, Ng 8722 Fulda Gbf—Gersfeld, Ng 8723 Gersfeld—Fulda Gbf, Ng 8902 Fulda Gbf—Alsfeld (Oberhess), Ng 8905 Alsfeld (Oberhess)—Lauterbach (Hessen) Nord, Ng 8905 Lauterbach (Hessen) Nord—Fulda Gbf, P 1048 Elm—Jossa, P 1050 Schlüchtern—Elm, P 1054 Fulda—Elm, P 1055 Elm—Schlüchtern, P 1056 Fulda—Jossa, P 1061 Jossa—Schlüchtern, P 1855 Frankfurt (Main) Hbf—Fulda, P 2572 Günthers—Hilders (Rhön), P 2573 Hilders (Rhön)—Günthers, P 2574 Günthers—Hilders (Rhön), P 2579 Hilders (Rhön)—Günthers, P 2580 Günthers—Hilders (Rhön), P 2583 Hilders (Rhön)—Günthers, Schlüchtern, Tann (Rhön), Vollmerz, Wüstensachsen, Üb 15184 Fulda Gbf—Neuhof (Kr Fulda), Üb 15185 Neuhof (Kr Fulda)—Fulda Gbf, Üb 15188 Fulda Gbf—Neuhof (Kr Fulda), Üb 15189 Neuhof (Kr Fulda)—Fulda Gbf

8 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Moin,

momen­tan haben wir uns bei db58 dar­auf ver­stän­digt, dass wir Ful­daer Über­ga­be­fahr­ten aus dem Num­mer­kreis 151xx der Stre­cke nach Flie­den zuzu­sor­tie­ren und Fahr­ten aus dem Num­mern­kreis 158xx (Lauf­plan für BR 55) der Stre­cke nach Gießen. 

Grund­lage für unsere momen­tane Ent­schei­dung ist
http://​www​.dreh​scheibe​-online​.de/​f​o​r​e​n​/​r​e​a​d​.​p​h​p​?​1​7​,​6​9​8​4​1​0​0​,​6​9​8​5​5​2​4​#​m​s​g​-​6​9​8​5​524 und der Laufplancomment image
Die mor­gend­li­che Fahrt mit 151xx dau­ert wie die ande­ren Fahr­ten nach Mf/Nf ca. 18 Minu­ten. Die abend­li­che Fahrt 158xx jedoch unter 10 Minuten.

Wenn durch wei­tere Unter­la­gen eine noch genauere Zuord­nung mög­lich sein sollte, wer­den wir unsere Anga­ben natür­lich anpassen.

Wenn man sich die Fahr­zei­ten der Über­ga­ben nach Mf anschaut, wird eigent­lich schnell klar, dass es sich nicht um Neu­hof (und damit Kali­züge) han­deln kann, son­dern tat­säch­lich um die Down Bar­racks. So furcht­bar unrea­lis­tisch finde ich eine täg­li­che Bedie­nung mit zwei Über­ga­ben auch gar nicht: Immer­hin han­delte es sich um eine große ame­ri­ka­ni­sche Kaserne mit ange­schlos­se­nem Flug­platz ohne eige­nen Gleis­an­schluss (und ent­spre­chen­dem Kero­sin-Bedarf) und da zu jener Zeit der Auto­bahn-Anschluss an die Über­see-Ver­sor­gung aus Bre­mer­ha­ven bes­ten­falls in Kirch­heim / Bad Hers­feld endete, wird die Ver­sor­gung der Besat­zungs­trup­pen ent­spre­chen­des Wag­go­nauf­kom­men nach sich gezo­gen haben.
VG JB

Hallo zusam­men,
ich kann mir kaum vor­stel­len, dass die Kaserne täg­lich mit 2 Über­ga­ben bedient wurde. Die geäu­ßerte Ver­mu­tung mit Nf = Neu­hof liegt nahe: Dann würde es sich bei den Über­ga­ben ver­mut­lich um Kali­züge handeln.

Schöne Grüße
Jörg

Hallo aller­seits,

ein Gleis­plan des Anschluss Müns­ter­feld (Downs Bar­racks) in Fulda ist hier zu finden:
http://​www​.usar​my​ger​many​.com/​C​o​m​m​u​n​i​t​i​e​s​/​F​u​l​d​a​/​I​n​s​t​a​l​l​a​t​i​o​n​_​D​o​w​n​s​.​htm

In die­sem Luft­bild der Kaser­nen­an­lage aus den 1960er-Jah­ren ist der Bahn­an­schluss am rech­ten Rand von der Stre­cke Fulda–Gießen abzwei­gend zu erkennen:
https://​flic​.kr/​p​/​9​j​9​H8Q

Schöne Grüße,
Lars.

Vie­len Dank für den Hinweis.

Das war kein Tipp­feh­ler, son­dern eine Fehl­schal­tung im Hirn (und das mir, der zwei­mal Urlaub in Gers­feld gemacht hat): Ich hatte mich beim Recher­chie­ren gerade dar­über sehr “gewun­dert”, dass das Bw Bebra für Fahr­ten nach Gerstun­gen auch “Gr” benutzt.

Lie­ber Herr Hagemann,

Tipp­feh­ler bei der Legende für den Lauf­plan: Gr = Gers­feld nicht Gerstun­gen (ist in der Karte rich­tig dargestellt!)

VG JI

Vie­len Dank fürs Lob und für den Feh­ler­hin­weis; der Feh­ler ist mitt­ler­weile behoben.

Guten Tag,
und zunächst vie­len Dank für das wirk­lich geniale Projekt!
Unter 

Lauf­plan für VT 98 vom Bw Fulda…

…kommt bei mir nur Sci-Fi-Müll.

Bitte gele­gent­lich um Überprüfung.

Freund­li­che Grüße
Fahrgast