»E 705 und E 706 Frank­furt (Main) Hbf—Dortmund Hbf

Der fünfte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft (CME) gebaute Stamm­stre­cke von Köln-Deutz nach Dort­mund war der E 705 von Frank­furt Hbf. Er nutzte bis Köln die linke Rhein­seite und fuhr dadurch vier­mal unter Fahr­draht: in Frank­furt, ab Main-Bischofs­heim bis Rema­gen, zwi­schen Düs­sel­dorf und Duis­burg sowie in Dortmund.

Der E 706 wech­selte auf der Rück­fahrt hin­ter Gel­sen­kir­chen auf die süd­li­chere Route der BME über Essen und Mül­heim und ver­kehrte somit zusätz­lich zwi­schen Essen und Duis­burg unter Fahrdraht.

Es gab im Gebiet der DB einen wei­te­res Zug­paar mit glei­cher Num­mer, den E 705/E 706 zwi­schen Oberst­dorf und Ulm. Den durch­ge­hen­den D/E 707 Oberstdorf—Dortmund mit dem Gegen­zug D 708 hat­ten wir auf db58 schon vorgestellt.

E 705Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 706
107:19Frankfurt/M Hbf18:5033
207:42Rüs­sels­heim18:2632
307:54Mainz Süd18:1631
407:5808:01Mainz Hbf18:0818:1130
508:17Ingel­heim17:5229
608:2808:30Bin­gen (Rhein)17:3817:4028
708:3308:41Bin­ger­brück17:3117:3527
808:53Bacha­rach17:1926
909:01Ober­we­sel17:1125
1009:09St. Goar17:0324
1109:23Bop­pard16:5023
1209:4109:46Koblenz Hbf16:2116:3422
1309:59Wei­ß­en­thurm16:0621
1410:0510:07Ander­nach16:0016:0120
1510:1510:26Brohl15:5119
1610:32Nie­der­brei­sig15:4518
1710:4210:43Rema­gen15:3515:3617
1810:57Bad Godes­berg15:2216
1911:0411:06Bonn15:1215:1415
Köln Süd14:5114
2011:3211:39Köln Hbf14:3614:4413
Köln-Deutz14:3214:3212
2111:50Köln-Mül­heim14:2511
2211:59Lever­ku­sen-Wies­dorf14:1510
2312:2312:26Düs­sel­dorf Hbf13:4913:529
2412:4612:48Duis­burg Hbf13:2713:298
2512:5713:01Ober­hau­sen Hbf
2613:1213:14Essen-Alten­es­sen
Mül­heim (Ruhr) Stadt13:187
Essen Hbf13:0613:076
2713:2113:22Gel­sen­kir­chen Hbf12:5112:525
2813:3113:33Wanne-Eickel Hbf12:4412:454
2913:3813:39Herne12:3612:373
3013:48Rau­xel12:292
3114:04Dort­mund Hbf12:161

E705-mp-58So

Zug­bil­dung

Die Zug­bil­dung vom Som­mer 1958 sah fol­gen­der­ma­ßen aus:

E705-FFM-Dortm-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-090-091

Umlauf-180-Dortmund-bbf-ZpAU-So58-015

Die Zug­s­tamm und die übri­gen Wagen wur­den vom Dort­mun­der Haupt­bahn­hof gestellt.

Die Bespan­nungs­über­sicht nennt fol­gende Daten: Von Frank­furt bis Dort­mund bespannte eine 01 vom Köl­ner Bbf den Zug, gen Süden soll eine Deut­zer­fel­der 03 die Zug­leis­tung erbracht haben.

Das passt zum Thema:

  1. Eil­zug E 221 von Meh­lem nach Dort­mund über Oberhausen
  2. Eil­zug E 223 von Köln nach Dort­mund über Oberhausen
  3. D/E 707 und D 708 Oberstdorf—Dortmund Hbf
  4. Eil­zug E 225 von Köln nach Dort­mund über Oberhausen
  5. Eil­zug E 705 und E 706 Frankfurt—Dortmund Hbf
  6. Eil­zug E 545 und E 546 Köln-Deutz—Hannover Hbf

Quel­len

  • Kurs­buch des Som­mers 1958
  • Zp AU Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958

Baureihe 01, Baureihe 03, Bw Köln Bbf, Bw Köln-Deutzerfeld, Dortmund Hbf, E 705 Frankfurt (Main) Hbf—Dortmund Hbf, E 706 Dortmund Hbf—Frankfurt (Main) Hbf, Frankfurt (Main) Hbf, Kbs 227, Kbs 249, Umlaufplan 180 Heimatbf. Dortmund Hbf, Umlaufplan 181 Heimatbf. Dortmund Hbf, Umlaufplan 183 Heimatbf. Dortmund Hbf

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert