»E 516 von Bay­reuth nach Kaiserslautern

Der E 516 ist über viele Jahre einer der meist foto­gra­fier­ten Züge bei der DB gewe­sen, denn er wurde in Fran­ken und Baden-Würt­tem­berg noch lange von Dampf­lo­ko­mo­ti­ven gezo­gen. Seine Fahrt­zei­ten bescher­ten den Hob­by­fo­to­gra­fen auf vie­len Stre­cken­ab­schnit­ten zudem gutes Fotolicht.

Ortan/abUhr­zeitAuf­ent­halt
Bay­reuth Hbfab05:52
Nürn­berg Hbfan07:3000:15
Nürn­berg Hbfab07:45
Crails­heiman09:0900:09
Crails­heimab09:18
Wal­den­burg (Württ)an10:1000:04
Wal­den­burg (Württ)ab10:14
Heil­bronn Hbfan10:5400:12
Heil­bronn Hbfab11:06
Hei­del­berg Hbfan12:4000:06
Hei­del­berg Hbfab12:46
Lud­wigs­ha­fen Hbfan13:1200:10
Lud­wigs­ha­fen Hbfab13:22
Kai­sers­lau­tern Hbfan14:29

Zwei­ma­li­ges Kopf­ma­chen erfor­derte min­des­tens zwei Lok­wech­sel, aber auch in Nürn­berg und Crails­heim wurde umge­spannt, zusätz­lich war die Zug­zu­sam­men­stel­lung für einen Eil­zug äußerst abwechs­lungs­reich. Für den Som­mer 1958 lie­gen für die­sen Zug viele Unter­la­gen vor, so dass sich ein fast kom­plet­tes Bild erge­ben kann:

Umge­setzt in einen gra­fi­schen Plan, ergibt sich die­ses Bild:

e516-1

Für genauere Zuord­nung zu den Wagen­bau­ar­ten wurde noch auf fol­gende Umlauf­pläne zurückgegriffen:

Umlauf­plan 3110 mit Wagen vom Hei­mat­bahn­hof Kai­sers­lau­tern bil­dete den Zugstamm.

Von Bay­reuth bis Nürn­berg lie­fen Wagen des Hei­mat­bahn­hofs Nürn­berg Hbf zur Ver­stär­kung oder als Kurs­wa­gen mit:

Für den Aus­tria-Tra­vel-Wagen des Umlaufs 4573 lie­gen keine Unter­la­gen vor, wahr­schein­lich wurde die­ser Wagen aus der Son­der­be­reit­schaft des Nürn­ber­ger Haupt­bahn­hofs gestellt, denn die Auf­zeich­nun­gen für Nürn­berg enden beim Plan 4572.

Für die Sams­tags­wa­gen zwi­schen Lud­wigs­ha­fen und Kai­sers­lau­tern war Lud­wigs­ha­fen Hbf zuständig:

In unse­rer Fahr­zeit­ta­belle sind die Auf­ent­halts­zei­ten für die Bahn­höfe mit Lok­wech­sel oder Wagen­um­stel­lun­gen extra aus­ge­wie­sen. Das Ein­stel­len des schnell­lau­fen­den Güter­wa­gens mit Heiz­lei­tung im Bahn­hof Wal­den­burg dürfte kaum in 4 Minu­ten zu schaf­fen gewe­sen sein, der Zug wird zumin­dest Heil­bronn mit deut­li­cher Ver­spä­tung erreicht haben.

Das passt auf db58 zum Thema

Quel­len

  • Umlauf- und Rei­hungs­pläne für den Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958
  • Kurs­bü­cher von 1957 bis 1959
  • Bil­der von C. Bel­lin­grodt und Hans Schmidt

Baureihe 01, Baureihe 38.10-40, Baureihe 39.0-2, Bayreuth Hbf, Bw Crailsheim, Bw Heidelberg, Bw Kaiserslautern, Bw Stuttgart, Crailsheim, D 203 München Hbf—Dortmund Hbf, D 232 Nürnberg Hbf—Stuttgart Hbf, E 238 Nürnberg Hbf—Stuttgart Hbf, E 3113 Kaiserslautern Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, E 3118 Kaiserslautern Hbf—Zweibrücken, E 3125 Ludwigshafen (Rh) Hbf—Mainz Hbf, E 3126 Wiesbaden Hbf—Kaiserslautern Hbf, E 3128 Wiesbaden Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, E 3131 Mannheim Hbf—Wiesbaden Hbf, E 3135 Ludwigshafen (Rh) Hbf—Mainz Hbf, E 3140 Mainz Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, E 3162 Mainz Hbf—Mannheim Hbf, E 3171 Zweibrücken—Kaiserslautern Hbf, E 516 Bayreuth Hbf—Kaiserslautern Hbf, E 517 Kaiserslautern Hbf—Bayreuth Hbf, E 577 Stuttgart Hbf—Nürnberg Hbf, Heidelberg Hbf, Heilbronn Hbf, Kaiserslautern Hbf, Kbs 279, Kbs 279d, Kbs 300a, Kbs 321, Kbs 322, Kbs 323c, Kbs 420, Kbs 421, Ludwigshafen (Rh) Hbf, N 2588 Kaiserslautern Hbf—Pirmasens Hbf, N 2597 Pirmasens Hbf—Kaiserslautern Hbf, Nürnberg Hbf, P 1392 (LU—MA), P 1973 Kaiserslautern Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, Postumlauf 19/120, Umlaufplan 3110 Heimatbf. Kaiserslautern Hbf, Umlaufplan 3203 Heimatbf. Ludwigshafen (Rh) Hbf, Umlaufplan 4506 Heimatbf. Nürnberg Hbf, Umlaufplan 4507 Heimatbf. Nürnberg Hbf, Waldenburg (Württ)

2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo,

ist natür­lich alles voll­kom­men rich­tig und von mir schon beho­ben wor­den. Ich habe mich zum x-ten Mal vom drei­sei­ti­gen „Kas­ten“ zum vor­schnel­len Han­deln ver­lei­ten lassen.
Es war noch ein wei­te­rer Feh­ler in der Skizze, auch der ist beho­ben worden.

Hallo,

müsste es bei dem Güter­wa­gen nicht hei­ßen außer Sonn- und Fei­er­tag statt feiertäglich?
Ebenso müsste bei der Zug­zu­sam­men­stel­lung der Post­wa­gen täg­lich außer nach Sonn- und Fei­er­tag ein­ge­stellt sein. Mei­nes Wis­sens nach heißt der Kas­ten um den Ver­kehrs­tag “außer”.

Gruß
Manfred