»D 173 / D 174 – damit fuhr man von der Weser nach München

Die morgend­li­che Ver­bin­dung von Bre­mer­ha­ven und Bre­men nach Süd­deutsch­land war der D174. Selbst viele Rei­sende aus der Lüne­bur­ger Heide oder dem Harz stie­gen ent­lang der Stre­cke in die­sen Zug um (so auch ich mehr­mals). Mit opti­ma­len Abfahrts­zei­ten am Mor­gen war der D 174 für viele nord­deut­sche Orte die ein­zige „ver­nünf­tige“ D-Zug-Ver­bin­dung nach Nürn­berg und mit Abstri­chen auch nach Mün­chen – nicht zu ver­ges­sen die Ver­bin­dun­gen durch die mit­lau­fen­den Kurs­wa­gen nach Hof/Bayreuth und nach Bad Kis­sin­gen. Der frü­her fah­rende D 84 war zwar schnel­ler, hatte weni­ger Zwi­schen­halte, dafür aber nicht so opti­male Anschlussmöglichkeiten. 

Auf der Rück­fahrt besaß der D173 nicht diese über­ra­gende Ver­kehrs­be­deu­tung für Nord­deutsch­land, son­dern nur noch für den Bre­mer Raum. Die Fahr­zeit war län­ger, die Umstel­lung der Kurs­wa­gen benö­tigte mehr Zeit usw. So bin ich nie mit dem D 173 zurück­ge­fah­ren. Wei­ter­hin wurde die­ser Zug häu­fig zum Rück­füh­ren von Rei­se­büro- oder „Übersee“-Wagen genutzt, dann meist mit Vor­spann. Doch dazu in einer Fort­set­zung mehr.

Das Pär­chen D 173 / D 174 gehörte zu den Zügen, die auf Hin- und Rück­fahrt nicht die glei­che Stre­cke benutz­ten, son­dern zwi­schen Treucht­lin­gen und Mün­chen auf der Fahrt in den Süden über Augs­burg und auf der Rück­fahrt über Ingol­stadt fuhren.

Eine wei­tere Beson­der­heit war, dass der Zug zwi­schen Bre­men und Bre­mer­ha­ven-Lehe als Eil­zug ver­kehrte und dem­entspre­chend dort als E 173 und E 174 bezeich­net wurde.
Auf der gan­zen Stre­cke musste im übri­gen nur ein­mal Kopf gemacht wer­den: in Nürn­berg Hbf.

Der Klick aufs Bild öff­net eine grö­ßere Ansicht, die je nach Brow­ser noch wei­ter ver­grö­ßert wer­den kann.

Bespan­nungs­über­sicht D 174 (Som­mer 58)

  • Bremerhaven-Lehe—Hannover mit BR 03 (Bw Bre­men Hbf.)
  • Hannover—Bebra mit BR 01.10 (Bw Bebra)
  • Bebra—Würzburg mit BR 01 (Bw Würzburg)
  • Würzburg—Nürnberg mit E 19 (Bw Nürn­berg Hbf.)
  • Nürnberg—München mit E 19 (Bw Mün­chen Hbf.)

Bespan­nungs­über­sicht D 173 (Som­mer 58)

  • München—Treuchtlingen mit BR 01 (Bw Treuchtlingen)
  • Treuchtlingen—Nürnberg mit E 17 (Bw Augsburg)
  • Nürnberg—Würzburg mit E 19 (Bw Nürn­berg Hbf.)
  • Würzburg—Hannover mit BR 01.10 (Bw Bebra)
  • Hannover—Bremerhaven-Lehe mit BR 03 (Bw Bre­men Hbf.)

Was passt auf db58 zum Thema

Wie könnte es wei­ter gehen?

  • Zug­bil­dung
  • Kurs­wa­gen und deren Laufweg
  • Fahr­plan
  • Bahn­kno­ten Würzburg

Quel­len

  • Kurs­bü­cher Win­ter 1957 bis Win­ter 1958
  • ZpAR I Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958

Augsburg, Baureihe 01, Baureihe 01.10, Baureihe 03, Baureihe E 17, Baureihe E 19, Bebra, Bremen Hbf, Bremen-Burg, Bremerhaven Hbf, Bremerhaven-Lehe, Bw Augsburg, Bw Bebra, Bw Bremen Hbf, Bw München Hbf, Bw Nürnberg Hbf, Bw Treuchtlingen, Bw Würzburg, D 173 München Hbf—Bremerhaven-Lehe, D 174 Bremerhaven-Lehe—München Hbf, Donauwörth, E 173 München Hbf—Bremerhaven-Lehe, E 174 Bremerhaven-Lehe—München Hbf, Elze (Han), Eystrup, Fulda, Gemünden (Main), Göttingen, Hannover Hbf, Ingolstadt Hbf, Jossa, Kbs 192, Kbs 202, Kbs 215, Kbs 410, Kbs 411, Kbs 413, Kbs 416, Kreiensen, München Hbf, Neustadt am Rübenberge, Nienburg (Weser), Northeim (Han), Nürnberg Hbf, Osterholz-Scharmbeck, Treuchtlingen, Verden (Aller), Wunstorf, Würzburg Hbf

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments