»D 47 / D 48 Mün­chen Hbf—Münster Hbf

Außer­halb der Hoch­sai­son ver­kehrte das Zug­paar D 47 / D 48 nur zwi­schen Mün­chen Hbf und Müns­ter Hbf – und nicht wie in der Hoch­sai­son bis nach Nord­deich Mole. Das Pär­chen gehörte zu den Nacht­zü­gen ohne Schlaf- und Lie­ge­wa­gen und ver­ließ als D 47 den Münch­ner Haupt­bahn­hof mit einer rela­tiv kur­zen Gar­ni­tur. Erst in Würz­burg wurde der Zug bis Frank­furt durch drei Wagen aus Wien zu einem typi­schen D-Zug zwi­schen Bay­ern und Norddeutschland.

D 47Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
D 48
123:50Mün­chen Hbf06:1026
200:4500:48Ingol­stadt Hbf05:0305:0725
301:3001:35Treucht­lin­gen04:1604:2124
402:1402:16Ans­bach03:3403:3623
503:2603:46Würz­burg Hbf01:5902:1522
604:1804:20Gemünden/M01:2801:3021
705:0005:03Aschaf­fen­burg Hbf00:3600:4060
805:2305:25Hanau Hbf00:1600:1919
905:3705:39Offen­bach Hbf23:5900:0418
1005:5106:16Frankfurt/M Hbf23:2023:5017
Mainz-Kas­tel22:4522:4616
1106:5507:03Wies­ba­den Hbf22:3022:3715
1207:3007:31Rüdes­heim (Rh)21:5922:0014
1308:2508:27Nie­der­lahn­stein21:0521:0713
1408:4708:48Neu­wied20:4420:4512
1509:27Beuel20:0711
1609:5410:09Köln Hbf19:3019:4210
1710:3710:39Neuß18:5919:019
1810:5410:58Düs­sel­dorf Hbf18:4018:448
1911:1811:21Duis­burg Hbf18:1518:197
2011:3111:35Ober­hau­sen Hbf18:0218:046
2111:4811:50Essen-Alten­es­sen17:4617:485
2211:5812:00Gel­sen­kir­chen Hbf17:3717:394
2312:1012:12Wanne-Eickel Hbf17:2617:293
2412:2312:25Reck­ling­hau­sen Hbf17:1217:142
2513:0613:26Müns­ter Hbf15:5416:301

D47-D48-Muenchen-Norddeich-RGB-2

Zug­bil­dung München—Münster

D47a-ZpAR-I-So58-042

Der Zug­s­tamm wurde von Mün­chen-Pasing gestellt:

Umlauf-3966-ZpAU-So58-189

Das Gepäck wurde in einem Behelf­pack­wa­gen MPw4ie-50 beför­dert, die Rei­sen­den der ers­ten Klasse saßen in einem moder­ni­sier­ten Eil­zug­wa­gen von 1936 mit Sei­ten­gang, die Wagen der 2. Klasse gehör­ten zur Bau­art 1928. Ein wei­te­rer Pasin­ger AB-Wagen gehörte zur Gruppe 23, so wur­den alle(!) Hecht­wa­gen-Typen bezeichnet.

Umlauf-3963-Pasing-ZpAU-So58-189

In Würz­burg wurde der D 47 auf dem Weg nach Nor­den durch drei Wagen aus dem D 287 von Wien ergänzt:

Umlauf-4190-Muenster-ZpAU-So58-195
8851-OeBB-ZpAU-So58-308

Der Müns­te­ra­ner Haupt­bahn­hof stellte zwei Schür­zen­wa­gen. Der ÖBB-Wagen ver­kehrte nur zwi­schen 4. Juli und  4. September.

In Frank­furt wurde der Zug um einen Halb­spei­se­wa­gen ergänzt:

Umlauf-511-Ffm-ZpAU-So58-034

Hier­bei han­delt es sich um einen umge­bau­ten Eil­zug­wa­gen BR4y-36.

In der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag wurde der Zug von Mün­chen bis Frank­furt um einen 26,4-m-Wagen ergänzt:

Die Zug­bil­dungs­skizze des D 47:

D47-Sued-Sommer58

Zug­bil­dung Münster—München

ZpAR-I-So58-044

Im D 48 fin­den wir zwi­schen Frank­furt und Mün­chen einen zusätz­li­chen Behelfs­pack­wa­gen im Zug:

Umlaufplan-744-Ffm-ZpAU-So58-029

Nach Sonn- und Fei­er­ta­gen wurde der D 48 noch um einen 26,4-m-Wagen ab Frank­furt verstärkt.

Umlaufplan-744-Ffm-ZpAU-So58-029

D48-Sued-Sommer58

Das passt auf db58 zum Thema

Quel­len:

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR I und Zp AU Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­ver­zeich­nis Som­mer 1958

Baureihe 01, Baureihe E 10.0, Baureihe E 18, Bw Darmstadt, Bw Köln-Deutzerfeld, Bw Nürnberg, Bw Rheine, Bw Treuchtlingen, Bw Wiesbaden, Bw Würzburg, D 287 Wien Westbf—Würzburg Hbf, D 288 Würzburg Hbf—Wien Westbf, D 47 München Hbf—Norddeich, D 48 Norddeich—München Hbf, Kbs 192a, Kbs 218, Kbs 227, Kbs 234, Kbs 242, Kbs 242a, Kbs 250, Kbs 250b, Kbs 413, Kbs 415, Kbs 416, München Hbf, Münster (Westfalen) Hbf, Postumlauf 11/38, Postumlauf 12/25, Postumlauf 14/65, Umlaufplan 3963 Heimatbf. München-Pasing, Umlaufplan 3966 Heimatbf. München-Pasing, Umlaufplan 4190 Heimatbf. Münster (Westfalen) Hbf, Umlaufplan 438 Heimatbf. Frankfurt (Main) Hbf, Umlaufplan 511 Heimatbf. Frankfurt (Main) Hbf, Umlaufplan 744 Heimatbf. Frankfurt (Main) Hbf, Umlaufplan 8851 für ÖBB

4 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Der rich­tig Umlauf­plan 438 des Frank­fur­ter Hbf wurde nun ein­ge­setzt. Vie­len Dank für die­sen Hinweis!

Vie­len Dank für die sehr inter­es­sante Zugbildung.
Klei­ner Hin­weis zum D 47, letz­ter Absatz „Nach Sonn- und Fei­er­ta­gen wurde der D 47 noch um einen 26,4-m-Wagen bis nach Frank­furt ver­stärkt.“ Dem Text folgt der Umlauf 744, der jedoch zum D 48 gehört und dort auch rich­tig noch ein­mal dar­ge­stellt ist. Kor­rek­tur möglich?
Noch­mals Danke und Gruss!

Hallo Herr Silber,
Ihre Anmer­kung war eine gute Erin­ne­rung daran, die feh­ler­hafte Notie­rung zu dem Bild end­lich zu Ende zu recherchieren.

Wenn es sich tat­säch­lich um den D 47 han­deln soll, dann muss schon ziem­lich viel im Fahr­plan durch­ein­an­der gekom­men sein. Der D 47 ver­ließ um ca 10:00 den Köl­ner Bahn­hof nach Nord­wes­ten(!) in Rich­tung Neuß, der Gegen­zug D 48 gegen 19:45 in Rich­tung Deutz. 

Wegen der Gleis­krüm­mung ist eine Zeit­kal­ku­la­tion nicht ganz ein­fach, der Foto­graf dürfte gegen 14 Uhr ± 1 Std auf den Aus­lö­ser gedrückt haben.

In der Bil­der­ga­le­rie von http://​www​.eisen​bahn​stif​tung​.de fin­det sich ein Bild des D 47 beim Ver­las­sen des Köl­ner Haupt­bahn­ho­fes. Zug­lok ist 03 132 vom BW Köln-Deut­zer­feld. Ers­ter Wagen ist aller­dings nicht ein MPw, son­dern ein Altbau-Gepäckwagen.